Informationsplattform
ländlicher Raum und Landentwicklung

Ortsentwicklung - "Weiterführendes Seminar"

Planungsinstrumente - Einheimischen Modell - Ortsgestaltungssatzung

Termin: 06.02.2018 - 09:00 bis 06.02.2018 - 14:00
Druckansicht Anmelden
Die Ziele für die Ortsentwicklung sind erarbeitet, die Planungsinstrumente sind bekannt. Was ist nun ganz konkret zu tun, um das zu erreichen, was wir uns als Ziel gesetzt haben? Können unsere Planungsinstrumente dies überhaupt leisten?
Dieses Seminar vertieft das Thema der städtebaulichen Entwicklung mit seinem formellen Hilfsmittel des Bebauungsplanes und seinem vorbereitenden Instrument des Rahmenplanes bis ins Detail.
In diesem Zusammenhang werden alle wichtigen Satzungen thematisiert:
  • Die Ortsgestaltungssatzung (OGS) wo und in welchem Umfang?
  • Baulandsicherung für Einheimische, ein Weg, wie kann er aussehen?
  • Wie gehen wir konkret mit den „alten“ Bebauungsplänen, bzw. mit den Baugebieten aus den 60er, 70er, 80er, 90er Jahren um?
  • Was leistet z.B. eine durchdachte Stellplatzsatzung?

Zielgruppe

Bürgermeister, Kommunalpolitiker und Kommunalverwaltungen, Kreisbaumeister, Architekten, Mitglieder von TGen

Tagungsort

Schule der Dorf- und Landentwicklung
Thierhaupten e. V. SDL (im Kloster)
Klosterberg 8
86672 Thierhaupten
Telefon: 08271/41441
Fax: 08271/41442
info@sdl-thierhaupten.de
www.sdl-inform.de

Träger

SDL Thierhaupten

Kosten

Die Kosten für das Seminar betragen Euro 40,- inkl. Verpflegung sowie eigentliche Seminargebühr.

Seminarleitung

Vera Winzinger
Architektin und Stadtplanerin, Utting-Holzhausen am Ammersee
 
Projekte auf Google Maps