Informationsplattform
ländlicher Raum und Landentwicklung

Für alle! - Nahversorgung und Mobilität auf dem Land organisieren

Informationen, Konzepte, Beispiele

Termin: 07.11.2017 - 09:30 bis 07.11.2017 - 17:00
Druckansicht Anmelden
Für immer geschlossene Bäcker-, Metzger- und Lebensmittelläden waren bis vor wenigen Jahren ausschließlich ein Problem in kleinen Dörfern. Doch mittlerweile ziehen sich die Anbieter auch mehr und mehr aus größeren Ortschaften zurück und die flächendeckende Versorgung des ländlichen Raums gerät zunehmend unter Druck. Gleichzeitig funktioniert in vielen Regionen der ÖPNV nicht bedarfsgerecht und stellt immer mehr Gemeinden und ihre Bürger vor die Frage, wie der Zugang zur Nahversorgung einerseits und alternative Mobilitätslösungen andererseits kreativ bewältigt werden können?

Im Fokus der Fachtagung stehen innovative Beispiele von Gemeinden, interkommunalen Zusammenschlüssen und Public-Private-Partnership-Modelle sowie deren Protagonisten. Wir informieren Sie u.a. über die Möglichkeiten der Unterstützung von „Kleinstunternehmen der Grundversorgung“ im Rahmen von Verfahren der Ländlichen Entwicklung und über die Ergebnisse der Enquete Kommission zur Förderung gleichwertiger Lebensverhältnisse in ganz Bayern.

Die Fachtagung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Gemeindetag, der Bayerischen Architektenkammer und der Verwaltung für Ländliche Entwicklung.

Ziele des Seminars:
  • Nahversorgung und Mobilität; Beispiele, Konzepte und interkommunale Lösungen
  • Informationen zur Förderung von „Kleinstunternehmen der Grundversorgung“
  • Räumliche Gerechtigkeit: Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern?!
  • Gemeinsame Diskussion und Erfahrungsaustausch

Zielgruppe

Bürgermeister, Gemeinderäte, Kreisbaumeister, Architekten, Planer, Mitarbeiter der Ämter für Ländliche Entwicklung, Vorstandsmitglieder von Teilnehmergemeinschaften

Tagungsort

Abtei Plankstetten
Klosterplatz 1
92334 Berching
Telefon: 08462/206130
 

Träger

SDL Plankstetten

Kosten

Die Kosten für das Seminar betragen Euro 50,- inkl. Verpflegung sowie eigentliche Seminargebühr.

Seminarleitung

Wilhelm Daurer
Dipl.-Ing. Landschaftsarchitekt bdla
Stadtplaner
Planungsbüro Daurer + Hasse
Projekte auf Google Maps